contrast1.jpgcontrast1a.jpgcontrast2.jpgcontrast3.jpgcontrast4.jpgcontrast5.jpg

Willkommen


Fruchtbare Täler, insbesondere das reizvolle Durbeketal wechseln mit bewaldeten Höhenzügen ab; Schutzhütten und Grillplätze sowie Bänke an den Wegen laden zum Rasten und Entspannen ein. In dieser Stille kann die Natur, die saubere Luft und das angenehme Klima richtig genossen werden. Hier kann jeder ausspannen und sich intensiv erholen. Der Aktive findet zudem eine Vielzahl von Sport- und Kulturangeboten. Die Sportmöglichkeiten reichen vom beheizten Hallenbad über Tennis, Kegeln, Wurftaubenschießen und Schießkino bis hin zu geführten Wanderungen. Auch für die kulinarischen Genüsse ist gesorgt. Die Küche ist kräftig und einfallsreich.

altenb2

Im Jahr 1976 wurde das über die Grenzen hinaus bekannte Egge-Museum Altenbeken eröffnet. Untergebracht ist das Museum in einem Fachwerkhaus, das im Kernwerk aus dem 18.Jahrhundert stammt. Dort ausgestellt sind kunstvolle Öfen, Ofen- und Herdplatten, die vorwiegend aus dem 16. bis 19. Jahrhundert stammen und Zeugnis von der einstigen Eisenindustrie ablegen.

Direkt neben dem Egge-Museum - ist eine Dampflokomotive der Baureihe 044 im Originalzustand aufgestellt worden. Die Lok wurde 1941 erbaut und hat ein Gewicht mit Tender von 128,5 t. Sie ist 4,5 m hoch und 22,6 m lang. Aufgestellt wurde diese Lok im Jahr 1977. Heute ist sie Anlaufpunkt vieler Bahninteressenten und Liebhaber alter Dampfloks. Seit Dezember 2005 kann man die "große alte Dame" bei Dunkelheit als Lichtkunstwerk bestaunen.

 

natur9

(Auszug von der Internt -Seite der Gemeinde Altenbeken, weitere Info´s erhalten Sie hier)

 

Joomla templates by a4joomla